Beschreibung und Geschichte:

Diözesansportgemeinschaft mit Sitz in Bad Ischl. Er gehört dem Landesverband Ob. Öst. der "Österreichischen Turn- und Sportunion" mit dem Sitz in Linz an.

Wir sind eine Diözesansportgemeinschaft  mit Sitz in Bad Ischl/Pfandl. Der Verein wurde 1968 von Monsigniore Johannes Schlosser gegründet mit dem Schwerpunkt Tischtennis.

Es folgten in den Jahren die Sektionen Gymnastik, Bergsport, Laufen und Nordic-Walking.

Wir sind Veranstalter des jährlichen Pfandler Dammlaufs.

Wir als DSG Union Raiba Pfandl sind keine Leistungsschmiede. Wir sind ein Sportverein für Jedermann und -Frau, für Familien und Menschen aller Altergruppen, die gerne Sport betreiben in der Gemeinschaft . 

Ebenso für alle die auch außerhalb des Sports, Spaß und Freude erleben wollen.

"Der Zweck ist die Förderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit der Mitglieder durch Pflege und Ausübung aller Arten von Bewegung und Sport unter Bedachtnahme christlicher Ethik und österreichischer Kultur.

Der Verein ist nicht auf Gewinn berechnet und unpolitisch."

Auszug aus den Statuten des Vereins.

Geschichte und Infos

Feed

01.01.2018

Chronik 50 Jahre DSG

Kurzfassung unserer Geschichte    mehr





Anmeldung der Mitgliedschaft ist gültig ab den Zeitpunkt wo der genannte Betrag auf folgendes Konto überwiesen wurde.

IBAN AT53 3454 5000 0012 1525 Raiffeisenbank Inneres Salzkammergut  Zweigstelle  Pfandl



Impressum:

Diözesansportgemeinschaft Union Raiba Pfandl

BH Gmunden ZVR - Zahl 691728060

Kontakt:  Obmann Martin Platzer

  martin.platzer@dsg-pfandl.at 

weiters siehe "Team"